Yu-Ling Hsueh
Stadt:
Hamburg
Medium:
Installation
Artist Statement
Yu-Ling Hsueh (*1986, TW) studiert freie Kunst an der Hochschule für bildende Künste Hamburg, arbeitet und lebt in Hamburg. In ihren bisherigen Projekten während ihrem Aufenthalt in Deutschland kombiniert sie in interaktiven Installationen das Spiel mit nostalgischem Kulturkontexten. Von 2012 bis 2013 war sie kollaborativ mit dem KRACH KISTEN ORCHESTER beschäftigt: Shiny Toys Festival, Mühlheim an der Ruhr; SIGN6, Brüssel; Dimanche Rouge, Paris. Bisher wurden ihre Arbeiten u.a. gezeigt in: LOCALIZE-zug um zug, Potsdam (2013); 48Stunden Neukölln Festival, Berlin (2014); Outernational Fresstival, Vorwerkstift, Hamburg (2014); Goldsmiths University, London (2015).
 
Portfolio
 
Tropical Platform: spoil your life - soaking in the pot, Veranstaltung (Zelt, Hot Pot, Losespiel-Plakat), 2 m x 2 m x 1.5 m, ab 2013 (andauerndes Projekt)
Installation
Flipper-Quartett, interaktive Installation (Led, Sensor, Sounds, Plexiglas), 2.5 m x 1.5 m x 1.2 m, 2015
Installation
Geduld-Spiel, interaktive Installation (Metall-Platten verzinkt, Ping-Pong-Bälle, Tieferlegungsfedern), 76 cm x 57 cm x 35 cm pro Stück, 2012
Installation