Ties Ten Bosch
Stadt:
Berlin
Medium:
Installation
Artist Statement
Ties Ten Bosch (*1977, NL) studierte Freie Kunst in Rotterdam, lebt und arbeitet seit 2013 in Berlin. Seine Arbeiten sind inspiriert durch den Overload und die Sättigung der Metaphorik in unserer heutigen Konsumgesellschaft. Indem er Materialien aus seiner näheren Umgebung findet und nutzt, macht er Statements dazu, wie die Künstlerwelt im Wettbewerb steht mit der großen Anzahl an Bildern, die im Alltag auf uns einprasseln. Seine Arbeiten wurden u.a. ausgestellt in: Maniere Noir, Berlin (2015); Frank Taal Gallery, Rotterdam (2015 und 2014); Ipihan, Leipzig (2014 und 2013); Upominki, Rotterdam (2012); le SUD2010, Douala (2010)
 
Portfolio
 
1. Remains/Stolen Footage (After AA Bronson #2), Found footage/metal sheet/spraypaint, 40 x 63 cm, 2014
Installation
1. Parallel Encounters Photoprint on aludibond, 66 x 100 cm, 2014, 3 + 1 AP
Installation
1. Remains/Stolen Footage (After Bram Braam), found footage/cardboard/foamboard/frame, 70 x 200 cm, 2015
Installation