POPPOSITIONS
Stadt:
Brüssel
Medium:
Artfair
Artist Statement
Gedacht als Experiment im Kunstmessenformat kollektiviert POPPOSITIONS Galerien und hybriden Kunsträumen unter einem Dach. Jedes Jahr wechselt POPPOSITION seinen Standort in Brüssel und zielt darauf ab, eine kritische Position während der Art Brussels einzunehmen. POPPOSITIONS will mit seinem disruptiven Messemodel, Besucher überraschen. Es hinterfragt den White Cube, indem es kulturelle Innovationen in einer kuratierten Ausstellung einbringt. Jedes Jahr gibt es ein neues Zitat als Leitspruch, welche die Basis der offenen Ausschreibung formt. 2015 wurde POPPOSITIONS in einem verlassenen Postgebäude realisiert. Um sich weiterhin vis-à-vis auf dem aktuellen Kunstmarkt zu präsentieren, gibt das Zitat Whatever you think, think something else, whatever you do, do something else von Robert Filliou in diesem Jahr den Ton an. Wir haben folgende Künstler eingeladen, an der diesjährigen P/ART teilzunehmen: Astrid Mangels und Steye Felix, präsentiert von Eightfold (Rotterdam, Niederlanden) Stephane Deedhene, präsentiert von Trampoline (Antwerpen, Belgien) Weitere Künstler werden vor Ort bekannt gegeben.
 
Portfolio
 
Eighfold: Astrid Mingels and Steye Felix
Artfair
Trampoline: Stephane Deedhene
Artfair
Exhibition View, 2015
Artfair