Labor für magischen Realismus
Stadt:
München
Medium:
Installation
Artist Statement
Das Labor für magischen Realismus ist ein Möglichkeitsraum, in dem Hypothe-
sen überprüft, und Experimente angestellt werden. In einem Prozess kontinuierlicher Wissenserzeugung geschehen aber auch unerwartete Entdeckungen, die erst in einer nachträglichen Kontextualisierung als zukunftsweisende Neuerungen erkannt werden können. Jessica Dettinger und Michal Plata interessiert gerade der experimentelle Charakter der Laborsituation, den sie für ihre künstlerische Herangehensweise
nutzbar machen. Mit dem „Labor für magischen Realismus“ verwandeln sie bestehende Räumlichkeiten in experimentelle Felder, in denen sie spielerisch unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit erkunden und gleichzeitig etablierte Wissensgefüge einer Transformation unterziehen. Der Terminus des „Magischen Realismus“ rekurriert auf eine Stilrichtung der Neuen Sachlichkeit, die durch eine wirkungsvolle Verbindung von realistischen und surrealistischen Formelementen eine Veränderung der aktuellen Lebenswirklichkeit herbeizuführen sehnte. Jessica Dettinger (*1983, DE) studierte Modedesign an der Hochschule für Gestaltung Pforzheim.
Die Aneignung künstlerischer Medien und das permaneten Hinterfragen führten zu einem interdisziplinären Ansatz, sowohl im Design als auch in der Kunst. Jessica ist Designerin bei BMW, konzeptuelle Künstlerin und selbständige Modedesignerin mit ihrem eigenen Label Form of interest
Sie lebt und arbeitet in München. Zusammen mit Michal Plata gründete sie Sommer 2014 das Labor für magischen Realismus. Michal Plata (*1985, PT) studierte Transportation Design an der Hochschule für Gestaltung Pforzheim. In eigener Auseinandersetzung verwirklichte er hier schon konzeptuelle künstlerische Arbeiten die auch Einfluss auf sein Design hatten. Seit 2014 studiert er im Dirty Art Department (Master Programm) am Sandberg Institute in Amsterdam. Er lebt und arbeitet in München und Amsterdam. In seiner neueren künstlerischen Arbeit beschäftigt er sich weitestgehend mit dem Thema des Reisens und dessen Auswirkungen auf die Konstruktion von Realität. Das Labor für magischen Realismus stellte u.a. aus in: Versuchsaufbau No.1 Gravitation, Centercourt Gallery München; Versuchsaufbau No.2 Troposphäre, Panama Plus Festival München; Versuchsaufbau No.3 Luftzirkulation, Centercourt Gallery München
 
Portfolio
 
Luftzirkulation, installation, mixed media, 2015
Installation
Gravitation, installation, mixed media, 2015
Installation
Troposphaere, installation, mixed media, 2015
Installation