Ulrich Riedel
Stadt:
Berlin
Medium:
Installation
Artist Statement
Ulrich Riedel erkundet in seinem skulptural-installativen Schaffen vielfältige Terrains der Poesie und Linguistik, Semiotik und Wahrnehmungspsychologie, Architektur und Geografie. Mit zwei Werkserien ist er auf der P/ART 2014 vertreten: Die filigranen Holzreliefs der Serie Zusammenfall der Gegensätze setzen sich aus vier, hintereinander gestaffelten Lagen der immer gleichen hölzernen „Zeichnung“ zusammen. Riedel zeigt zugleich die neueste Version seines Geneigten Raums, bei dem traditionelle Bodenmosaike dreidimensional interpretiert werden.
 
Portfolio
 
Zusammenfall der Gegensätze, 52 x 52 x 4 cm, lackiertes Holz, 2013
Installation
Zusammenfall der Gegensätze, 122 x 122 x 10 cm, geöltes Seekieferholz, 2013
Installation
Zusammenfall der Gegensätze, 117 x 117 x 10 cm, geöltes Seekieferholz, 2013
Installation