Sebastian Severin
Stadt:
Hamburg
Webseite:
Medium:
Installation
Artist Statement
Ich arbeite vorwiegend bildhauerisch. Um Material und Bedeutung von Gegenständen zu untersuchen, zerlege ich Dinge, setze sie anderes zusammen und baue sie nach. Es entstehen Objekte, die bestimmte Aspekte des Materials betonen. Die Nachbauten können besondere Qualitäten des Originals herausstellen und dieses fragwürdig erscheinen lassen. Dabei versuche ich, den Unterschied von Bild und Begriff passend in Arbeiten zur Geltung zu bringen.
 
Portfolio
 
FUCKING TRAMPS #1, 2011 IKEA-Kleiderständer, IKEA-Einkaufswagen, Maße Variabel
Installation
DIE LANGE DÜRRE, 2011 selbstgefertigte Wäscheständer aus Stahl, verzinkte Schrauben, 140x110x120cm
Installation
OHNE TITEL, 2013 Einkaufswagen, 30x60x30cm
Installation