Robert Sturmhoevel
Stadt:
Berlin/Kassel
Medium:
Malerei
Artist Statement
In seinen malerischen Arbeiten untersucht Robert Sturmhoevel vorrangig die Möglichkeiten einer narrativen Bildsprache die sich nicht auf eindeutige Gegebenheiten festlegen lässt. In fragmentarischen Arbeitsprozessen entwirft er große Szenerien und kleinere Bildserien, die eine hohe atmosphärische Dichte inne haben. Dadurch erzeugen die Narrationen stets eine beklemmende Stimmung und provozieren eine seltsame Vertrautheit. Durch eine vorrangig freundlich kitschige und simple Darstellungsweise, die im starken Kontrast zum offenen unheilschwangeren Erzählstrang steht, wird der Aspekt einer zweideutigen Bildsprache positiv verstärkt.
 
Portfolio
 
Flashback 10 (Baumsiedlung), 2014 Acryl auf Leinwand 60 x 80 cm
Malerei
Zielscheibe 048 (Fleck 11), 2013 Acryl auf Leinwand 40 x 30 cm
Malerei
Flashback 08 (Dreirad), 2014 Acryl auf Leinwand 80 x 60 c
Malerei