Miriam Bethmann
Stadt:
Sindelfingen/Hamburg+Berlin
Medium:
Installation
Artist Statement
Miriam Bethmann hat an der HFBK Hamburg und an der Akademie der bildenden Künste in Wien studiert. Sie beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit der Frage nach Beziehungen: Beziehungen von Materialien zueinander, Verhältnissen von Objekten untereinander und die Relation von BetrachterIn zu Objekt. Sie versucht Strukturen wie sie in sozialen Beziehungen auftauchen in Material zu übersetzen. In fragilen Konstruktionen wird das Potential des Materials geprüft, Grenzen werden ausgelotet und Kräfteverhältnisse getestet.
 
Portfolio
 
at least it´s heavy (heavy enough) , Glas, Metall, Rosenquarz, Gummiseil, 2014, Größe variabel
Installation
ohne titel (Rosenquarz), Gips, Pigment, Metall, Rosenquarz, 2014, 2m
Installation
ohne titel (Fahne), Epoxidherz, Metall, 2013, 40x40cm
Installation