Martine Heuser
Stadt:
Kopenhagen (Dänemark)/Hamburg
Webseite:
Medium:
Installation
Artist Statement
geboren 1990 in Kopenhagen, Dänemark. Seit 2011 Studium der Bildenden Künste an der HfBK Hamburg bei Prof. Pia Stadtbäumer Im Zentrum von Martine Heusers Arbeiten steht der Umgang und das Spiel mit geometrischen Formen, die sie in Gruppen zusammenstellt und als offene Figuren aufeinander ein- und miteinander zusammenwirken lässt. Ein essenzieller Aspekt ihrer Arbeit ist zudem, dass Sie als Künstlerin mit den Figuren interagiert, mit ihnen atmet oder sie vermisst, und diese damit beseelt und zu Komplizen werden lässt. Ein weiterer wesentlicher Faktor ihrer skulpturalen Objekte und Performances ist die Frage nach der Bedeutung der jeweiligen Form, ebenso der Raum um das gegebene Objekt herum, oder auch die Räume und Entfernungen zwischen den Objekten: ein Spiel zwischen Masse und Leere – im Bewusstsein der Leere.
 
Portfolio
 
Form II, 2013, Glasfaser, Metall, Zement
Installation
Form VII, 2014, Kunststoff, gefundenes Objekt
Installation
Form IV, 2013, Kunsttein, Metall
Installation