Daniel Engelberg
Stadt:
München
Medium:
Installation
Artist Statement
Daniel Engelberg studierte zunächst bei Professor Claus Bury an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, wo er 2008 den Meisterschüler erhielt. 2010 wechselte er an die AdBK München zu Professor Hermann Pitz, wo er 2013 sein Studium mit dem Diplom abschloss. Daniel Engelberg beschäftigt sich, in seinen jüngsten Arbeiten, mit dem Spannungsfeld zwischen Kunst und Alltagswelt. So sprechen seine Bilder und Installtionen eine reduziert, minimalistische Sprache. Bei genauerer Betrachtung kommt es jedoch zum Bruch. Der vermeintliche formale Chic wird durch die 'armen' Materialien aufgelöst. So werden einfache Dämmplatten, Bauschaum, farbig imprägnierte Hölzer usw. als Basismaterial verwendet. Durch aufwendige Bearbeitungstechniken werde sie bis zum High End Produkt veredelt.
 
Portfolio
 
'Gefäß #1' MDF, Styropor, Graphit 2014, 100/70 cm, Unikat
Installation
'Kaktus #3', Styrodur, Holz, 2014, 28/16/34 cm, Unikat
Installation
'Handtuch #2', Styrodur, gefräst, 2014, 65/90/3 cm, Unikat
Installation